Wirtschaftsminister Gerber unterwegs in Potsdam-Mittelmark

Regionalreise mit Stationen in Niemegk und Bad Belzig

Niemegk / Bad Belzig, 24. Januar 2017. Seine nächste Regionalreise führt Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber am Freitag, 27. Januar, in den Landkreis Potsdam-Mittelmark. Die geplanten Unternehmensbesuche sind presseöffentlich. Über Ihre Teilnahme freuen wir uns.

Zum Auftakt besucht der Minister die Enviral Oberflächenveredlung GmbH (9:00 Uhr, Altdorfer Weg 6 in Niemegk). Enviral wurde 1994 gegründet und ist seit 1996 am Standort Niemegk vertreten. Als anerkannter Pulverbeschichtungsdienstleister für die Industrie sowie den Fassaden- und Hochbau ist die Firma Innovationstreiber im Bereich Oberflächenveredlung.  

Im Anschluss stattet Minister Gerber der Metallbau Stoof GmbH einen Besuch ab (10:30 Uhr, Am Denkmal 10 in Bad Belzig). Die 1990 gegründete Firma produziert und montiert Fenster-, Tür- und Fassadenelemente und ist Spezialist, wenn es um das Schweißen von Stahlbauteilen geht.

Danach ist der Minister zu Gast bei der Victoria Einrichtungen GmbH & Co. KG (12:30 Uhr, Seedoche 2a, 14806 Bad Belzig). Die Tischlerei-Fabrik, 2003 in Belzig gegründet, ist spezialisiert auf die Gestaltung von Arbeits- und Wohnwelten. Durch seine langjährige Markterfahrung gilt das Unternehmen als Experte für den Apothekenbau.

Am Nachmittag besucht Minister Gerber die BEFA Belziger Fahrzeugbau GmbH (13:30 Uhr, Forstweg 8a, 14806 Bad Belzig). BEFA verfügt über eine eigene Konstruktionsabteilung und bietet maßgeschneiderte Fahrzeuglösungen – von Deichselanhängern, Tandemanhängern über Sattelanhänger bis hin zu Lkw- und Kranaufbauten.

Zum Abschluss seiner Regionalreise nimmt der Minister teil an einer Unternehmerrunde mit Vertretern von Firmen aus der Region.

 

letzte Änderung am 13.06.2017