Brandenburg wirbt um türkische Ansiedlungen

26.01.2015 Wirtschaftsstaatssekretär Fischer und der Türkische Generalkonsul Başar Şen eröffnen Unternehmertreffen in der Landesvertretung

Berlin, 26. Januar 2015. „Brandenburg ist mit innovativer Industrie, starkem Mittelstand, einer internationalen Wissenschaftslandschaft und hoher Lebensqualität eine attraktive Wirtschaftsregion im Herzen Europas. Das wollen wir noch mehr in den Fokus rücken und unsere partnerschaftlichen Beziehungen zu anderen Regionen in Europa  ausbauen. Wir setzen auf weltweite... mehr


Herausforderungen für die Mobilität von Morgen

26.01.2015 Das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik präsentiert den Masterplan

Berlin/Potsdam, 26. Januar 2015. Die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg entwickelt die wirtschaftlichen Zukunftsfelder Verkehr, Mobilität und Logistik gemeinsam. Grundlage dafür ist ein gerade fertiggestellter Masterplan mit den zentralen Handlungsfeldern des länderübergreifenden Clusters. Dieser Masterplan mit den wichtigsten Themen zur Gestaltung der Mobilität von... mehr


„Wo ,Handwerk‘ drauf steht, steckt Leidenschaft und Können drin“

24.01.2015 Wirtschaftsstaatssekretär Fischer bei der Handwerkermesse in Cottbus

Cottbus, 24. Januar 2015. „Das Handwerk ist eine wichtige Stütze unserer Wirtschaft. Unsere märkischen Handwerksbetriebe stehen für Wertschöpfung und Beschäftigung und sie fühlen sich ihrer Region verpflichtet. Hier auf der Handwerkermesse zeigt sich: Wo ,Handwerk‘ drauf steht, steckt Leidenschaft und Können drin.“ Das sagte Hendrik Fischer, Staatssekretär im... mehr


Gerber und Hartwig-Tiedt: Fachkräfte sind Fundament unserer wirtschaftlichen Zukunft

23.01.2015 19. Eberswalder Berufemarkt

Eberswalde, 23. Januar 2015. „Gut ausgebildete Fachkräfte werden überall gebraucht. In großen Unternehmen genauso wie im Mittelstand, im Handwerk und der Landwirtschaft, in der Industrie und auch im öffentlichen Dienst. Nur wenn weiterhin junge Menschen ausgebildet werden, kann der Bedarf gedeckt werden. Und nur mit gut ausgebildeten Mitarbeitern können sich die... mehr


Land setzt bei Fachkräftesicherung auf Zusammenarbeit mit Kammern

20.01.2015 Wirtschafts- und Energieminister Gerber beim Neujahrsempfang in Cottbus

Cottbus, 20. Januar 2015. „Der Industriestandort Deutschland braucht eine sichere und möglichst preiswerte Energieversorgung. Deswegen ist die Braunkohle in der Energiewende unverzichtbar. Sie gewährleistet Versorgungssicherheit und Preisstabilität.“ Das erklärte Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber heute beim Neujahrsempfang der brandenburgischen... mehr


Brandenburger Innovationspreis Ernährungswirtschaft

20.01.2015 Start der Bewerbungsphase - Innovative Unternehmen in Brandenburg gesucht

Potsdam, 20. Januar 2015. Nach erfolgreichem Start 2014 lobt das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg im Jahr 2015 erneut den Brandenburger Innovationspreis für die Ernährungswirtschaft aus. Mit dem Wettbewerb sollen sowohl die besten Ideen und Lösungen von Startups, Mittelständlern und Großunternehmen des Clusters Ernährungswirtschaft prämiert werden... mehr


2014 war ein erfolgreiches Investitionsjahr für Brandenburg

14.01.2015 Land hat mehr als 300 Investitionsvorhaben unterstützt - fast 2.000 neue Jobs

Potsdam, 14. Januar 2015. Brandenburg war auch 2014 ein attraktiver Standort für Investoren aus dem In- und Ausland. Das gilt für alle Regionen des Landes. Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber: „2014 war ein äußerst erfolgreiches Investitionsjahr für Brandenburg. Der Kurs, sich in der Wirtschaftsförderung auf die starken Cluster und Branchen zu... mehr


Ausbildung ist das A und O bei der Fachkräftesicherung

13.01.2015 Wirtschaftsminister Gerber beim Neujahrsempfang des Wachstumskerns Prignitz

Potsdam, 13. Januar 2015. „Fachkräfte sind das Fundament unserer wirtschaftlichen Zukunft. Und nur wenn weiterhin junge Menschen ausgebildet werden, kann der Fachkräftebedarf gesichert werden.“ Das erklärte Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber heute beim Neujahrsempfang des Regionalen Wachstumskerns Prignitz. Die Landesregierung plane daher, die... mehr