Lottomittel für das Projekt „Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge 2.0“

10.02.2016 Tourismusverband Prignitz bekommt 30.700 Euro vom Wirtschaftsministerium

Potsdam, 10. Februar 2016. Das Wirtschaftsministerium unterstützt  das Kooperationsprojekt „Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge 2.0“, in dem sich die Stadt Hamburg sowie Landkreise und Tourismusgesellschaften entlang der nördlichen Elbe zusammengeschlossen haben. Dafür erhält der Tourismusverband Prignitz Lottomittel in Höhe von 30.700 Euro. Der Flussabschnitt... mehr


Filmland Brandenburg präsentiert sich auf der „Berlinale“

09.02.2016 Bei den Filmfestspielen laufen 17 vom Medienboard geförderte Filme

Potsdam / Berlin, 9. Februar 2016. „Wenn an diesem Donnerstag die Berlinale beginnt, spiegelt sich auf den Kinoleinwänden auch das Filmschaffen der Hauptstadtregion wider. Zwei vom Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützte Filme laufen im Wettbewerb, 15 weitere im offiziellen Festivalprogramm. Bereits im Vorfeld der Berlinale wurde ein weiteres Mal belegt, welch hohe... mehr


Fischer: Schaeffler ist leuchtendes Beispiel für Innovationsstärke

04.02.2016 Automobilzulieferer startet Produktion neuer Bauteile für Fahrzeugantriebe

Luckenwalde, 4. Februar 2016. „Brandenburgs Wirtschaft zeichnet sich durch hohe Dynamik und starke Innovationskraft aus. Die Schaeffler AG ist hierfür ein sehr gutes Beispiel. Neuentwicklungen wie der neue Rollenstößel, der jetzt hier im Luckenwalder Werk produziert wird, stärken die Wettbewerbsfähigkeit und sichern die Zukunft – die Zukunft des Standortes und... mehr


Den Nachwuchs passgenau ausbilden

27.01.2016 Staatssekretär Fischer beim Workshop „Duales Studium“ der Industrie- und Handelskammer

Potsdam, 27. Januar 2016. „Gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines jeden Betriebes. Das Fundament der Nachwuchssicherung ist nach wie vor die betriebliche Ausbildung. Doch das duale Studium kann hier eine sinnvolle Ergänzung sein. Wichtig ist jedoch, die Möglichkeiten der Hochschulen mit den Anforderungen der Unternehmen aufeinander... mehr


Gerber: „Um kluge Köpfe und zupackende Hände werben“

23.01.2016 Wirtschaftsminister heute beim Berufemarkt in Eberswalde

Potsdam, 23. Januar 2016. „Unsere Wirtschaft sucht ständig nach gut ausgebildeten Fachkräften - in großen Unternehmen genauso wie im Mittelstand, im Handwerk, in der Industrie oder im Dienstleistungsbereich. Nur wenn weiterhin junge Menschen ausgebildet werden, kann der Bedarf gedeckt werden. Und nur mit gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können sich die... mehr


Gerber begrüßt Gabriel-Aussagen zur Energiewende

20.01.2016 Brandenburgs Energieminister fordert klare Perspektiven für die Energiewirtschaft

Potsdam, 20. Januar 2016. Als einen „Schritt in die richtige Richtung“ bewertet Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber die aktuellen Aussagen von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in der Energiedebatte. „Erstmals wird es die Möglichkeit geben, die Erzeugungskapazitäten der erneuerbaren Energien zu deckeln und den Ausbau zu steuern“,... mehr


Fachkräfte-Konferenz tagt in Potsdam

20.01.2016 Experten diskutieren über Konzepte für Brandenburger Wirtschaftscluster

Potsdam, 20. Januar 2016. „Gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte sind ein Erfolgsfaktor der wirtschaftlichen Entwicklung in Brandenburg. Sie haben großen Anteil daran, dass es Brandenburg heute wirtschaftlich gut geht. Damit das auch so bleibt, müssen wir Vorsorge für die Zukunft treffen. Denn Fachkräfte sind gefragt - in großen Unternehmen genauso wie im Mittelstand... mehr


Bewerbungsphase für Brandenburger Innovationspreise beginnt

20.01.2016 Gesucht: Innovative märkische Unternehmen der Bereiche Ernährungswirtschaft, Kunststoffe und Chemie sowie Metall

Potsdam, 20. Januar 2016. Zum dritten Mal lobt das Wirtschafts- und Energieministerium die Brandenburger Innovationspreise für die Cluster Ernährungswirtschaft, Kunststoffe und Chemie sowie Metall aus. Mit dem Wettbewerb sollen sowohl die besten Ideen und Lösungen von Startups, Mittelständlern und Großunternehmen prämiert werden als auch kreative Verbundlösungen, die in enger... mehr