Gerber sieht Chancen für einvernehmliche Lösung bei CO2-Reduktion

22.05.2015 Brandenburgs Energieminister sieht Verhandlungen mit Bundesebene auf gutem Weg

Potsdam, 22. Mai 2015. Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber ist zuversichtlich, dass gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium eine einvernehmliche Lösung zur angestrebten Reduktion der Kohlendioxid-Emissionen gefunden wird. Dies erklärte Gerber am Freitagnachmittag nach der Rede von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zur aktuellen... mehr


Brandenburg-Tourismus weiter auf Wachstumskurs

19.05.2015 Schon nahezu 1,8 Millionen Übernachtungen im ersten Quartal 2015

Potsdam, 19. Mai 2015. Die brandenburgische Tourismusbranche ist gut ins laufende Jahr gestartet und legt weiterhin zu: Im ersten Quartal 2015 kamen bereits 676.800 Besucher nach Brandenburg – das sind 1,8 Prozent mehr als in den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres. Die Gäste buchten 1,78 Millionen Übernachtungen und damit 4,1 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum... mehr


Dialogprozess für neue Landestourismuskonzeption beginnt

09.05.2015 Minister Gerber ruft zu Beteiligung auf / Dialogplattform freigeschaltet

Potsdam, 9. Mai 2015. Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber ruft Unternehmen, Regional- und Kommunalvertreter, Verbände, Vereine sowie wissenschaftliche Einrichtungen des Tourismus im Land Brandenburg auf, sich an der Erstellung der neuen Landestourismuskonzeption zu beteiligen. Dazu soll es einen intensiven Abstimmungsprozess geben. Eine neue Dialogplattform ist ab... mehr


Minister Gerber begrüßt Reforminitiativen

08.05.2015 Kommission nimmt Ergebnisse öffentlicher Online-Konsultation ernst

Potsdam. Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber bewertet die jüngs-ten Korrekturvorschläge in den Verhandlungen um das umstrittene Freihandels-abkommen der EU mit den USA (TTIP) positiv. Er begrüßte am Donnerstag, dass sowohl EU-Handelskommissarin Malmström als auch Bundeswirtschaftsminister Gabriel Reformvorschläge für das Investitionsschutzkapitel in TTIP vorgelegt... mehr


Unternehmenswettbewerb „KfW-Award GründerChampions“ 2015 gestartet

05.05.2015 Pressemitteilung der deGUT

Berlin/Potsdam, 5. Mai 2015. Die Bewerbungsphase für den diesjährigen, insgesamt mit 30.000 Euro dotierten KfW-Award GründerChampions ist gestartet: Die KfW Bankengruppe zeichnet in diesem Jahr mit ihrem renommierten Wettbewerb je ein Unternehmen aus jedem Bundesland aus, das ab 2010 gegründet bzw. im Rahmen einer Nachfolge übernommen wurde. Aus den 16 Landessiegern wird au... mehr


Lottomittel des Wirtschaftsministeriums für die Kultur

02.05.2015 Jüdisches Filmfestival und Ausstellung in Branitz werden unterstützt

Potsdam, 2. Mai 2015. Das Wirtschaftsministerium unterstützt zwei besondere kulturelle Projekte mit Lottomitteln. 12.000 Euro stellt das Ministerium für das Jüdische Filmfestival zur Verfügung, 15.000 Euro für die Ausstellung „Wahlverwandtschaften“ in Schloss und Park Branitz. Das Jüdische Filmfestival Berlin & Potsdam, das in diesem Jahr vom 10. bis 20. Mai in... mehr


Bewerbungsphase für Brandenburger Innovationspreise Metall sowie Kunststoffe und Chemie beginnt

30.04.2015 Innovative Unternehmen in Brandenburg gesucht – bis zum 30.06. bewerben!

Potsdam, 30. April 2015. Am 1. Mai 2015 beginnt die Bewerbungsphase für die Brandenburger Innovationspreise Metall sowie Kunststoffe und Chemie. Prämiert werden in beiden Wettbewerben sowohl die besten Ideen und Lösungen von Startups, Mittelständlern und Großunternehmen als auch kreative Verbundlösungen, die in enger Zusammenarbeit von Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen... mehr


„Handwerk steht für Wertschöpfung und Beschäftigung“

25.04.2015 Minister Gerber bei Tagung der Arbeitnehmervizepräsidenten der Handwerkskammern

Cottbus, 25. April 2015. „Das Handwerk ist eine feste Größe für die märkische Wirtschaft. Unsere 40.000 Handwerksbetriebe stehen für Wertschöpfung und Beschäftigung. Damit dies so bleibt, muss sich das Handwerk aktiv um die Sicherung seines Fachkräftebedarfs kümmern und beharrlich weiter ausbilden.“ Das sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber heute bei der Tagung... mehr