Auftakt „Brandenburger Wirtschaftsgespräche“

23.03.2017 Golze und Gerber sprechen mit Frauen in Führungspositionen

Potsdam, 23. März 2017. Unternehmerinnen haben einen großen Anteil an der guten wirtschaftlichen Entwicklung Brandenburgs. Aber der Anteil von Frauen in der Unternehmensspitze ist immer noch gering: In Brandenburg beträgt der Frauenanteil in der privaten Wirtschaft auf der obersten Führungsebene nur 29 Prozent (West: 24 Prozent, Ost: 30 Prozent). Das Thema Frauen in ... mehr


Fischer: „Unternehmen müssen offen sein für Veränderungen“

23.03.2017 Colloquium „Industrielle IT“ in Großbeeren

Potsdam, 22. März 2017. „Die Digitalisierung bietet Unternehmen Chancen, ist aber zugleich eine der größten Herausforderungen unseres Zeitalters. Gerade kleine Betriebe tun sich oft noch schwer damit, die Digitalisierung in Angriff zu nehmen. Doch wer das Thema ausblendet, wird eher früher als später das Nachsehen haben. Deshalb bietet die Landesregierung insbesondere ... mehr


Mehr Mut zur Selbstständigkeit

21.03.2017 Minister Gerber legt Kabinett Gründungs- und Unternehmensnachfolgestrategie vor

Potsdam, 21. März 2017. Die Landesregierung wirbt für mehr Mut zur Selbstständigkeit. Dazu hat das Kabinett heute der von Wirtschaftsminister Albrecht Gerber vorgelegten Gründungs- und Unternehmensnachfolgestrategie zugestimmt. Gerber: „Wir wollen die Brandenburgerinnen und Brandenburger stärker für das Unternehmertum als Berufsalternative sensibilisieren.“ Die ... mehr


Jetzt bewerben für brandenburgischen Energieeffizienzpreis

20.03.2017 Vom Energieministerium ausgelobte Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert

Potsdam, 20. März 2017. Zum zweiten Mal lobt das Wirtschafts- und Energieministerium den mit 15.000 Euro dotierten Energieeffizienzpreis aus. Ausgezeichnet werden sollen Projekte, die in den vergangenen drei Jahren in Brandenburg umgesetzt wurden und Vorbildcharakter haben. „Beim Stichwort Energiewende denken viele zuerst an den Ausbau erneuerbarer Energien. Mindestens ... mehr


„Der beste Nachwuchs ist der, den man selbst ausgebildet hat“

15.03.2017 Wirtschaftsstaatssekretär Hendrik Fischer heute bei der JOBinale in Potsdam

Potsdam, 15. März 2017. „Die JoOBinale bietet jungen Leuten eine gute Gelegenheit, das große Spektrum der Berufe in Handwerk und Industrie, im Handel und im Bereich der Dienstleistungen kennenzulernen - und dabei vielleicht  ihren Traumberuf zu entdecken. Denn nur wenige wissen, dass man im Land Brandenburg rund 290 Berufe erlernen kann. Aber noch wichtiger ist die ... mehr


Baumkronenpfad in Beelitz-Heilstätten, Alte Ölmühle Wittenberge und Entdeckertouren im Seenland Oder-Spree sind die Sieger

10.03.2017 Wirtschaftsminister Gerber verleiht Tourismuspreise des Landes Brandenburg 2017

Berlin, 10. März 2017. Wirtschaftsminister Albrecht Gerber hat heute Abend in der Vertretung des Landes Brandenburg in Berlin den Tourismuspreis 2017 verliehen. Eine aus Experten aus ganz Deutschland bestehende Fachjury hat 30 Vorschläge geprüft und bewertet. Im Mittelpunkt stand dabei, welche Angebote und Projekte die touristische Marke Brandenburg am überzeugendsten ... mehr


Gerber: Das wichtigste Kapital sind die Beschäftigten

07.03.2017 Minister bei Feier zum 15-jährigen Bestehen des Netzwerks Metall Barnim

Joachimsthal, 7. März 2017. „Die Metallindustrie ist ein wirtschaftliches Schwergewicht in Brandenburg. Mit 38.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt sie zu den beschäftigungsstärksten Einzelbranchen des Verarbeitenden Gewerbes und hat erheblichen Einfluss auf die Wirtschaftsstruktur verschiedener Regionen im Land. Viele bedeutende Unternehmen der Metallverarbeitung ... mehr


Guter Start für die Wirtschaftsförderung Brandenburg WFBB

06.03.2017 Mehr als 3.500 Arbeitsplätze für Brandenburg im Jahr 2016 - Angebote der Wirtschaftsförderung in sechs kompakten Servicepaketen

Potsdam, 6. März 2017. Die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) legt für 2016 eine erfolgreiche Jahresbilanz vor: Mit 3.543 Arbeitsplätzen hat sie eines der besten Geschäftsergebnisse seit ihrer Gründung 2001 erzielt. Im April 2017 wird die ZAB zur Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB). Die WFBB wird in der Kundenansprache künftig sechs kompakte Servicepakete einsetzen. Die 3.5 ... mehr